Die Prüfung von Streckenstillegung

"Sachsen-Anhalt ist mit 661 Kilometern das Bundesland, in denen am meisten Bahn-Kilometer seit 1994 stillgelegt wurden. [...]
Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch, der die Anfrage gestellt hatte, forderte, einen Großteil der stillgelegten Strecken zu reaktivieren. Dafür solle das nötige Geld bereitgestellt werden.
Er schloss sich damit einer Forderung des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmer und der Allianz Pro Schiene an. Aus Sicht der beiden Verbände könnten deutschlandweit 186 Streckenabschnitte mit insgesamt mehr als 3.000 Kilometer Schiene reaktiviert werden. Sie wollen so vom Nahverkehr abgeschnittene Regionen besser erschließen."

Hier ein weiterer Artikel aus dem Mai dazu: https://www.mdr.de/…/forderung-nach-reaktivierung-alter-bah…

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen