Jugend Macht Zukunft zu Gast beim Christopher Street Day in Magdeburg

Am Samstag fand der alljährliche Christopher Street Day in Magdeburg statt; da durften wir mit Jugend Macht Zukunft nicht fehlen. Neben der Massenproduktion von wunderschön gestalteten Buttons kamen wir mit jungen Menschen zu ihren Vorstellungen und Forderungen ins Gespräch. Wieder habt ihr deutlich gemacht, dass ihr ganz konkrete Ideen,Wünsche und Forderungen für die verschiedensten Lebensbereiche habt. 

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr. Und für alle, die den CSD verpasst haben, hier ein paar Eindrücke von unserem Stand.


Du hast eine Idee, wie du deine (politische) Beteiligung stärken willst? Du willst mit Freund_innen Wahlthesen aufstellen? Dein Jugendclub möchte gern Wahllokale werden??

Geht ganz einfach - Frag deinen Jugendverband, deinen Jugendclub, deine Freunde, sucht euch einen Ort, an den junge Menschen kommen und ernennt diesen zu eurem Wahllokal.

http://kjr-lsa.de/ger/wahlort/wahlort.php?navid=37
Schreibt an Wahlort³ eine Email mit der Adresse und einer Ansprechperson und schon geht's los!!! Plant Aktionen, Projekte, Diskussionen und vieles mehr vor den Wahlen für und mit jungen Menschen. Und am 4. März wird es dann richtig spannend, dann wird bei euch gewählt. >> Fragen??? Mehr Infos: www.wahlort.de oder www.facebook.com/wahlort3

Willkommmensfest am 19.09.2015 auf dem Schelli in MD

Auch wir sind dabei!

BarCamps #junge Themen - jetzt anmelden!

Ichmache>Politik lädt euch zu drei BarCamps ‪#‎jungeThemen‬ ein. Das BarCamp in Potsdam (19.-20.9.) ist von uns nicht weit entfernt. Also jetzt anmelden!

Und es kommt noch besser - fünf Teilnehmer_innen der BarCamps werden die Ergebnisse bei einem Gespräch im Kanzleramt Ende September diskutieren und zur OECD-Konferenz Ende Oktober 2015 nach Helsinki reisen, um dort #jungeThemen vorzustellen. Mehr Infos unter: www.ichmache-politik.de


Yeah, der neue Pavillon ist da! Natürlich haben wir ihn - wieder zum Lacher unserer Nachbarbüros - direkt ausprobiert.


Besucht uns am kommenden Samstag beim CSD auf dem Alten Markt in Magdeburg!

Junge Zukunftsgestalter_innen am 10.9.2015


Wir wollen der Frage nachgehen, was ist für Partizipation junger Menschen wichtig? Was macht eine gelungende Partizipation aus? 

Gemeinsam werten wir die Meinungen junger Menschen von JuMiMi Stendal, unserer Verbandsvertreter_innen, Student_innen der Kindheitswissenschaften und Jugendlichen vom Bistumsjugendtag aus und überlegen, welche Anforderungen junge Menschen aus verschiedenen Kontexten und wir - Junge Zukunftsgestalter_innen - an Mitbestimmungsprozesse in Sachsen-Anhalt stellen.



Wann? 10.9.2015  von 17 Uhr bis 21 Uhr
Wo? Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.
(Schleinufer 14, 39108 Magdeburg)

Anfallende Fahrtkosten werden von uns erstattet. Falls du unter 18 Jahre bist, lass bitte diese Einverständniserklärung von deinen Eltern unterschreiben.

JMZ zu Gast beim CVJM in Magdeburg


Heute haben wir einen Abstecher zum CVJM Magdeburg gemacht. Bei netten Gesprächen kamen direkt Ideen für Mikroprojekte auf. Eine wurde von den Jugendlichen konkret ausgestaltet.
Wir sind schon sehr gespannt auf euren Mikroprojektantrag!
Auch zwei Junge Zukunftsgestalterinnen haben ihr Statement zu ihrer Mitbestimmung auf unsere Tafeln geschrieben. 


Was wir sonst noch alles bei unserem letzten Treffen gemacht haben, erfahrt ihr hier


 

Puzzeln für Fortgeschrittene

Am 22.8.15 sind wir mit Jugend Macht Zukunft beim CSD in Magdeburg - hoffentlich dann mit zusammengebauten Pavillon.


 Besucht uns auch an unserem Stand!
Morgen um 16:30 Uhr treffen sich die Jungen Zukunftsgestalter_innen wieder. Wir freuen uns schon sehr!

Sommer! Sonne! Junge Zukunftsgestalter_innen!

Auch in der Sommerpause sind wir aktiv. Wer spontan Lust hat, ist herzlich eingeladen!

Wann? Dienstag 11.08.2015 ab 16:30 Uhr

Wo? Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. (Schleinufer 14, 39104 Magdeburg)

Was? Brainstorming und das gute Wetter für Fotos - zum Beleben unserer Webseite und zum Gestalten von PoKas - nutzen ;)

Anfallende Fahrtkosten werden von uns übernommen. Falls ihr unter 18 Jahre seid, brauchen wir das Einverständnis eurer Eltern.

Auch diese wichtigen Statements wollen wir euch nicht vorenthalten!
Verbandsvertreter_innen auf unserem Sprecher_innenkreis