12.02.16



Am 12. Februar kamen die Jungen Zukunftsgestalter_innen zum ersten Treffen im (nicht mehr ganz so neuen) Jahr 2016 zusammen.
In der Zwischenzeit war viel passiert, daher gab es besonders viel zu besprechen: Julia, Franziska und Till berichteten von den ressortübergreifenden Arbeitsgruppen. In den ressortübergreifenden Arbeitsgruppen setzten sich die Vertreter_innen aus den Ministerien und  einigen Jungen Zukunftsgestalter_innen mit euren Forderungen auseinander. Julia stellte kurz die Ergebnisse vor und zusammen diskutierten wir, wie es  nun weiter geht.
Außerdem haben wir uns Gedanken darüber gemacht, wie die Auseinandersetzung mit euren
Forderungen am besten auf unserer Webseite präsentiert werden kann. Die Ergebnisse daraus könnt ihr bald hier auf unserer Homepage finden!
Eine  weitere besonders spannende Sache stand auch noch auf dem Plan: Die Brüsselreise! Jugend Macht Zukunft geht nämlich auf Tour nach Brüssel! Die genauen Details stehen noch nicht fest, aber wir haben uns schon einmal Gedanken gemacht, was uns an der Reise besonders wichtig ist. Sobald es dazu Neuigkeiten gibt, findet ihr diese natürlich hier – auf www.JugendMachtZukunft.de!
Nach einem stärkenden Abendessen beschäftigten wir uns noch mit der Digitalen Bürgersprechstunde. Die Digitale Bürgersprechstunde mit der grünen Bundestagsabgeordneten Steffi Lemke findet am 24. Februar statt –mit dabei sind unsere Jungen Zukunftsgestalter_innen!

Keine Kommentare :

Kommentar posten