10.09.2015

Mit Frau Fricke (Umweltamt Magdeburg) kamen wir über kind- und jugendgerechte Formen eurer Beteiligung im Bereich Klimaschutz ins Gespräch.
Anschließend machten wir uns an die Auswertungen eurer Anforderungen an Partizipationsprozesse - gesammelt bei JuMiMi in Stendal und weiteren Jugend Macht Zukunft Aktionen. Aus eurer Sicht dürfen u.a. Begegnung auf Augenhöhe, kind- und jugendgerechte Methoden (die auch Spaß machen) sowie "Macht abgeben - Freiräume ermöglichen!" für eine ernstgemeinte Mitbestimmung nicht fehlen!


Keine Kommentare :

Kommentar posten