Auftakt zum Jugendgerechten ÖPNV

Am 9. April fand im in:takt Magdeburg die diesjährige Auftaktveranstaltung zum Thema "Jugendgerechter ÖPNV"statt. Letztes Jahr haben junge Menschen bereits konkrete Forderungen an die Politik, Verwaltung und Verkehrsverbünde ausgearbeitet. Nun ging es bei der Auftaktveranstaltung darum, sich auf erstmal drei zu einigen, um eine Bearbeitung gewährleisten zu können. Dazu brachten die Teilnehmer*innen erst ein paar dafürsprechende Argumente und Herausforderungen auf Papier, woraufhin sie in den überzeugendsten Bus stiegen. Die Busse mit den meisten Fahrgästen fuhren los zum Jugendpolitischen Stammtisch.

Wichtig war uns auch, das Minimum und Optimum zu erfahren. Wann würde der Prozess für die jungen Menschen ein Erfolg sein und wann würde das Ergebnis alle Erwartungen übertreffen?

Keine Kommentare :

Kommentar posten