Fahrplanänderung – Jugendgerecht durch Sachsen-Anhalt

Du findest, dass "jugendgerecht" und "ÖPNV" in Sachsen-Anhalt nicht zusammen passen? Du hast das Gefühl, dass Bus und Bahn an deiner Lebensrealität vorbeifahren? Du würdest gerne etwas verändern, aber weißt nicht wie?

Dann möchten wir dich zu unserer Veranstaltung „Fahrplanänderung – Jugendgerecht durch Sachsen – Anhalt“ einladen. 

Die Veranstaltung wird am 11.06.2018 von 13:00 bis 17:00 Uhr im Kultur- Kreativwirtschaftszentrum Magdeburg, Brandenburger Straße 9 stattfinden.

Thema wird der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) Sachsen-Anhalt sein – beziehungsweise, wie dieser jugendgerecht gestaltet werden kann. Dafür wollen wir mit euch und Politiker*innen aus Sachsen-Anhalt ins Gespräch kommen.

Wenn ihr Lust habt dabei zu sein, schreibt eine E-Mail mit eurem Namen und Alter an JugendMachtZukunft@kjr-lsa.de. Wenn ihr unter 18 seid, denkt bitte daran eine Einverständniserklärung eurer Eltern mitzuschicken. 

Hier geht es zur Veranstaltung auf Facebook


Aber wie kommen wir eigentlich auf das Thema ÖPNV?
Am 22.11.2017 fand die Veranstaltung „Weichen Stellen – Jugend nimmt Fahrt auf“ statt. Dabei ging es um eine erste Sammlung von Ideen zu einem jugendgerechten ÖPNV in Sachsen-Anhalt. Als Ergebnis dieser organisierten wir eine Folgeveranstaltung mit Verkehrsverbünden und -Unternehmen (NASA, MAREGO, BördeBus), um sich intensiver mit der Thematik auseinander zu setzen. Zusätzlich entwickelten wir einen Fragebogen zum jugendgerechten ÖPNV, der 1456 mal in ganz Sachsen-Anhalt ausgefüllt wurde. Der nächste Schritt soll der Dialog mit Entscheidungsträger*innen der Landespolitik sein, um sich über Möglichkeiten der Umsetzung auszutauschen. Das alles geschah in enger Zusammenarbeit mit den jungen Zukunftsgestalter*innen.


Keine Kommentare :

Kommentar posten