Jugendpartizipation

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Gestern waren wir zu einem sehr interessanten Treffen in Stendal. Es ging darum, die Jugendbeteiligung kommunal zu verankern und Jugendlichen in Seehausen eine Stimme in den Ausschüssen der Stadt zu geben. Mit dabei waren KinderStärken e.V., Kreis-Kinder-und Jugendring Stendal e.V., Jugend im Land 3.0, Herr Dr. Fiedler (der Stellvertretende Bürgermeister von Seehausen) und natürlich wir.
Im Anschluss ging es dann nochmal zu unseren Kolleg_innen vom Kreis-Kinder-und Jugendring Stendal e.V. zu einem kurzen Fachaustausch.

Keine Kommentare :

Kommentar posten